Unsere Vorschüler beschäftigen sich mit dem Thema Irrgarten/Labyrinth!

In unserem Vorschultreff haben sich die Kinder über einen längern Zeitraum mit dem Thema Labyrinth und Irrgarten beschäftigt. In verschiedenen Abstimmungsverfahren haben die Kinder den Gedanke der Partizipation erfahren und konnten selbst den weiteren Weg der Projektphase mitbestimmen. Innerhalb der Freispielzeit wurden kreative kleine Kunstwerke erschaffen und sich in kognitiven sowie künstlerischen Bereichen weiterentwickelt. Ebenso durften die Kinder ihren eigenen Irrgarten auf unserem Außengelände bauen. Dazu wurden allerhand Alltagsmaterialien wie Kartons, Plastikrohre, Holzbretter und Latten verwendet und in Gemeinschaftsarbeit ein Lösungsweg gefunden.

Zum Abschluss  des Projekts sind wir dann mit dem Bus nach Aschaffenburg in den Park Schönbusch gefahren, haben dort den großen Irrgarten besucht und im Anschluss noch Zeit auf dem Spielplatz verbracht.