header15032019

In unserer Einrichtung tragen unsere "Ältesten" Kinder den Titel der "Schlawiner".

Um sich als Gruppe gemeinsam auf die Schule vorzubereiten, finden regelmäßige Treffen mit unseren zukünftigen Schulkindern statt.

In diesen gruppenübergreifenden Treffen erfahren sich die Kinder als zukünftige Gemeinschaft, knüpfen außerhalb der eigenen Gruppe Freundschaften und erlernen gewisse Vorkenntnisse in Bezug auf die Schule. Auch der sozial-emotionale Bereich ist maßgeblich daran beteiligt, indem sich die Kinder mit Gleichaltrigen und verschiedenen Interessensgebieten auseinandersetzen.

Gemeinsam werden Projekte geplant, Exkursionen unternommen und die Selbständigkeit, Mitverantwortung und nötige Lösungstrategien werden erlernt und gemeinsam weiterentwickelt.

Und am Ende des letzten Kita-Jahres wird als große entstandene Gemeinschaft auf den Abschlussgottesdienst, die Übernachtung im Kindergarten und den "Rausschmiss" aus unserem Kindergarten hingefiebert.

­